Ein Liebesbrief mit Folgen

Wer heute an der Immobilienmesse SVIT Immobilien-Messe in Zürcher Kongresshaus unterwegs ist, kriegt eine kleine Visitenkarte zusammen mit einem USB-Key in Schlüsselform mit einer Internetadresse. Auf der Karte ist zudem eine Telefonnummer sowie ein Absender „Deine Sarah“ oder „Dein Laurent“ zu finden. Eine Rose resp. ein Herz lässt die Karte wie eine versteckte Liebesnachricht aussehen, doch wer steckt dahinter?

Eine heimliche Liebe?

Die Visitenkarte verrät noch nicht wirklich, wer der Absender ist und ob gar ein heimlicher Verehrer oder eine heimliche Verehrerin dahinter steckt. Mehr erfährt der Empfänger, wenn er den USB-Key dann zu Hause im Computer oder im Laptop einsteckt. Darauf zu finden ist tatsächlich dann doch ein Liebesbrief, der den Empfänger bittet mit ihm zusammenzuziehen. Ebenso auf dem Stick befindet sich ein Video des Absenders. Natürlich wird im Video von der grossen Liebe geschwärmt.

Aktion eines jungen Start-ups aus Zürich

Hinter der Aktion steht das Zürcher Start-up Movu.ch. Denn auf dem Stick befindet sich auch noch eine Datei, wo erklärt wird, wer dahinter steckt. Dort wird kurz umschrieben, dass die Umzugsplattform Movu.ch dahinter steckt. Daneben sind noch interessante Checklisten zum Umzug zu finden.

Wer und was soll damit erreicht werden?

Eine Offline Kampagne erfolgreich für ein Online Portal einzusetzen ist sehr schwer und teuer. Mit dem Medienbruch kämpfen jedoch alle Anbieter, da muss eine Aktion etwas gewagt, etwas ausgefallen und etwas skurril sein.

Vom Liebesbrief bis zum Umzug – ob die Aktion klappt bleibt offen!


Weitere Berichte:

Comments are closed.